Sichtschutzzäune

Aufbauanleitung von Sichtschutzzäunen und Rankgittern

  • 1. Schritt: Bestimmen der Zaungesamtlänge

    Bei der Bestimmung Ihrer Zaungesamtlänge müssen Sie folgende Angaben unbedingt berücksichtiugen:
    Zaun-Elementbreite + 1,5 cm Toleranz für die L-Winkel 
                                 + 9 cm Pfostenstärke 
                                 = Gesamtlänge je Element
     
  • 2. Schritt: Montieren der unterschiedlichen Pfosten

    H-Pfostenanker oder Pfostenanker mit Mauerdorn

    Um eine dauerhafte und stabile Befestigung von Rankgittern und Sichtschutzzäunen zu erreichen, ist die Lösung der Montage mit einbetonierten H-Ankern die Beste. Alternativ können - bis zu einer Zaunhöhe von 100 cm - auch Pfostenanker mit Mauerdorn verwendet werden.

    Pfostenanker zum Aufdübeln:
    Zur Montage auf einer Betonmauer oder auf vorhandenen Fundamenten eignet sich der Pfostenanker zum Aufdübeln. Hierbei lassen sich kleine Unebenheiten durch Unterfüttern ausgleichen.

    Einschlagbodenhülse: Dies ist sicherlich die einfachste Möglichkeit, einen Pfosten zu setzen.

    Tipp: Um die Hülse beim Einschlagen mit einem schweren Vorschlaghammer nicht zu beschädigen, sägen Sie einfach ein Stück Pfosten auf die passende Länge ab und nutzen diesen als Einschlaghilfe oder erwerben Sie eine solche Einschlaghilfe. 

    Montageschritte: Legen Sie die Position des ersten und des letzten Pfostens fest und heben die Löcher für eventuell erforderlichen Fundamente aus.
     
  • 3. Schritt: Prüfen des Achsabstands

    Überprüfen Sie nochmals den Achsabstand (Gesamtlänge und Abstände zwischen den Elementen). Setzen Sie den ersten und letzten Pfosten und legen Sie gleich die Höhe dabei fest. Nachdem Sie die Pfosten lotgerecht ausgerichtet haben, können Sie diese mit Dachlatten provisorisch verstreben.
     
  • 4. Schritt: Ausrichten der Zaunelemente

    Kontrollieren Sie die Höhe der dazwischen liegenden Pfosten mit Hilfe einer Mauererschnur, die Sie vom ersten Pfosten über die anderen Pfosten zum letzten Pfosten spannen. Nach einer nochmaligen Kontrolle des Achsabstands und des Lots, fixieren Sie jetzt auch die dazwischen liegenden Pfosten provisorisch mit Dachlatten.
     
  • 5. Schritt:  Betonieren der Fundamente

    Betonieren Sie das Fundament und lassen Sie es richtig aushärten, sonst besteht die Gefahr, dass bei Druck das Fundament nachgibt.
     
  • 6. Schritt: Endmontage

    Nun können Sie die provisorischen Verstrebungen entfernen und die Elemente endmontieren. FERTIG!

Hier noch zwei allgemeine Tipps:

  • Die Flechtzaunwinkel (L-Winkel) lassen sich einfacher an den Pfosten montieren, bevor sie diesen aufrichten. Achtung: Nicht das Vorbohren vergessen!
  • Um die Pfosten noch besser vor Regen zu schützen und optisch ein Highlight zu setzen, empfiehlt sich die Anbringung von Pfostenkappen.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Holz im Garten

Die Natur ist immer noch der beste Gartengestalter

Bangkirai, Teak und Zeder sind die bevorzugten Hölzer, die wir anbieten. Natürlich können Sie bei uns auch Produkte aus Kiefer- und Fichtenholz erhalten.

Bei uns bekommen Sie von Gartenmöbeln über Sichtblenden und Pergolen bis zum Gartenhaus oder Carport alles, was Sie für die Gartengestaltung mit Holz benötigen. Unsere besondere Stärke sind alle Arten von Boden- und Konstruktionshölzern.

Selbstverständlich finden Sie auch alles Zubehör an Eisenwaren und Farben bei uns. Den guten Rat vom Fachmann zu Aufbau und Konstruktion gibt es dazu.

Osmo Fassade

Neues Gesicht fürs Eigenheim – Mit Holz die Außenfassade kreativ selbst gestalten

Das eigene Heim ist etwas ganz Besonderes, nicht zuletzt, weil gespartes Vermögen oder ein hart erkämpfter Kredit mit hineinfließen. Stolz wird Freunden, Familie und der neuen Nachbarschaft der wahr gewordene Traum vom Haus präsentiert. Damit daraus nicht in 20 oder 30 Jahren ein Albtraum wird, ist stetige Pflege unabdingbar.

Die Renovierung macht auch vor der Außenfassade nicht halt, denn nach einigen Jahren bröckelt der Putz ab, die Farbe verblasst und das Anbringen einer energieeffizienten Dämmung könnte ebenfalls nachgeholt werden. Höchste Zeit also, dem Gesicht des Zuhauses neuen Glanz zu verleihen!

Remmers - Erfahrung aus über 65 Jahren

 

Unsere Kernkompetenzen für Holz und Holzwerkstoffe sind:

  • Ausgereifte Sortimente für Holzhandwerk, Holzindustrie und den Fachhandel. Über 1.500 Mitarbeiter weltweit.
  • Unabhängig geprüfte und ausgezeichnete Produktqualitäten für höchste Produktsicherheit und Wirksamkeit
  • Flächendeckender Vor-Ort-Service: alleine in Deutschland sind über 100 Fachberater und Anwendungstechniker für Sie tätig
  • Schnellste Lieferzeiten durch eine zentrale Logistik innerhalb von 24 Stunden
  • Schnellste Sonderfarbtonlogistik durch modernste Mischtechnik im Stammwerk in Löningen
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten für unsere Kunden
  • Vielfältigste Analysemöglichkeiten durch modernste Labore
  • Noch mehr Service und Wettbewerbsvorteile für Sie mit der Remmers-System-Garantie: 10 Jahre garantiert keine Renovierungsanstriche für Holzfenster & -türen
Remmers Holzschutz Creme

Gut geschützt – Holzbauteile
im Außenbereich benötigen intensive Pflege

Der Winter setzt dem eigenen Heim ganz schön zu. Wasser, Schnee und Frost hinterlassen an Holzbauteilen wie an Haus, Garage, Carport oder Gartenhaus ihre unschönen Spuren. Lässt man diese kleinen Schadstellen unbehandelt, entstehen daraus schnell größere Schäden, die Funktionalität und Optik stark beeinträchtigen können. Ein rechtzeitiger Renovierungsanstrich verhindert diese Entwicklung und lässt die Bauwerke aus Holz wieder in neuem Glanz erstrahlen.

Blockbohlenhaus Belmont

Gartenhäuser – vielfältig wie ihr natürlicher Baustoff

Holen Sie sich ein zusätzliches Stück Natur in Ihren Garten.

Holzschutz-Creme bietet Vorteile

Es gibt viele Gründe, sich bei Haus und Garten für die Verwendung des Baumaterials Holz zu entscheiden. Es verfügt über hervorragende Dämmwerte, schafft eine behagliche Wohnatmosphäre und hat als nachwachsender Rohstoff eine besondere Bedeutung für die Umwelt. Damit der Werkstoff aus der Natur nichts von seiner Schönheit einbüßen muss und seine positiven Eigenschaften behält, braucht er gerade im Außenbereich die richtige Pflege für eine sehr lange Lebensdauer.

Gartenmöbel

So wird Ihr Garten zum Lieblingsplatz

Platz nehmen und den Sommertag genießen ...
Zaun

Welcher Zaun ist für Sie richtig?

Zäune und Tore unterstreichen den Stil und die Anmutung eines Hauses. Sie setzen Akzente, die aus einem eher unauffälligen Haustyp in der Gesamtwirkung ein interessantes Anwesen machen.

Stimmen Sie Ihren Zaun gestalterisch auf Ihr Haus und auch auf das Gesamtbild ab. Er ist Ihre "Visitenkarte" und vermittelt den ersten Eindruck.
Wir bieten Ihnen eine große Auswahl von Zaunformen und Kombinationsmöglichkeiten, die jeweils ihre ganz eigene Optik haben.

Blumenkasten Toscana

Pflanzkästen

Blumen – die schönste Sprache der Welt! Egal ob Rosen züchten, oder einfach nur Farbtupfer setzen – um Ihrem Blütenzauber ein dekoratives "Zuhause" zu geben, finden Sie bei uns ein großes Sortiment an Kübel- und Pflanzgefäßen. Natürlich auch für Ihre grüne Oase auf dem Balkon.

Baumpfähle

Geben Sie Ihren Neuanpflanzungen den richtigen Halt.
Mit den richtigen Baumpfählen können Sie Ihren Neupflanzungen festen Halt geben. Gerade im Frühjahr oder Herbst, wenn mit starkem Wind zu rechnen ist, müssen Sie Ihren Anpflanzungen die nötige Stütze geben. Leisten Sie aktive Vorsorge.